X Ogólnopolski Festiwal Dobrego Smaku już w dniach 12-15 sierpnia 2016 w Poznaniu

Über das Festival

Vom 14. bis zum 17. August 2014 wird Poznan erneut zum kulinarischen Zentrum Polens. In dieser Zeit findet zum 8. mal das jährliche Festival des guten Geschmacks (Ogólnopolski Festiwal Dobrego Smaku) statt.

Bei Ankunft an Posens altem Marktplatz kann man sofort über Hundert farbenfrohe Stände entdecken, an denen Bauern, Produzenten und Gastronomen ihre Spezialitäten anbieten. Beim Markt des guten Geschmacks, wie dieser erste Teil des Festivals genannt wird, finden Gourmets Produkte aus allen Regionen Polens - handwerklich hergestellter Schafs- und Ziegenkäse, gepökeltes Fleisch, Brote, Honig, Biere, Spirituosen und vieles mehr. Internationale Besucher und Aussteller bieten Ungarische Wurstwaren, griechische Oliven, Österreichische Weine, Belgische Biere und Bulgarische eingelegte Paprika.

Dank der vielen Stände, die frische warme Gerichte anbieten, wird auf dem Festival wohl kein Besucher lange hungrig bleiben. Unter anderem werden traditionell zubereitete gegrillte Würstchen, Fleischspieße, Schweinehaxen, aber auch Ausländische Spezialitäten wie Sushi, frische Austern oder Fajitas angeboten.

Aber Polens Festival des guten Geschmacks ist viel mehr als nur ein großer offener Markt. Auf der Hauptbühne gibt es kulinarische Shows und Präsentationen der besten Küchenchefs aus den verschiedenen Regionen Polens. Einige von ihnen nehmen an den vielen Wettbewerben teil, die während des Festivals veranstaltet werden. Andere kommen einfach, um Ihr wissen zu teilen, zum Ideenaustausch und um Rezepte ihrer Lieblingsgerichte vorzustellen.

Jeden Abend finden auf der Bühne Konzerte statt - Jazz, World Music und Folk sind die Stilrichtungen, die am häufigsten zu hören sind. Auch in unserer Musikauswahl versuchen wir, dem Kriterium "Guter Geschmack" gerecht zu werden.

Für alle, die ihr kulinarisches Wissen erweitern möchten, sind vielleicht unsere "Geschmacks-Labor"-Workshops interessant. In 2-stündigen Workshops gibt es Präsentation, Schulungen und Verkostungen zu Themen wie polnischer Apfelwein, geräucherter Schinken vom Zlotnicka-Schwein (Regionale Rasse), oder Wild Kitchen – kochen mit regionalen Wildpflanzen und Kräutern. Kinder-Workshops, Kulinarische Wettbewerbe, Autogrammstunden von Kochbuch-Autoren und viele weitere Veranstaltungen begleiten das Festival jedes Jahr.

Highlights des Programms 2014

Kochwettbewerb für Gerichte der Region Großpolen (Wielkopolska)
In diesem Jahr treten die Köche Poznans gegeneinander beim Gericht „Schweinshachse“ im Wielkopolska Stil an.

Nalewka-Wettbewerb
Nalewka ist ein (meistens) mit Früchten aromatisierter Wodka, der in vielen polnischen Familien selbst hergestellt wird. Im vergangenen Jahr reichten über 70 Privatpersonen ihren Nalewka zum Wettbewerb ein.

Focus: EU-Gütesiegel für regionale Spezialitäten
Viele Stände mit Produzenten die das EU Gütesiegel erhalten haben. In einem Extrazelt kochen regionale Küchenchefs mit diesen Produkten, Verkostung für jeden. Die regionalen Produkte mit Gütesiegel sind auch Hauptbestandteil der Kid-Workshops.

Kochshows der Gewinner des nationalen Foodblogger-Wettbewerbs
In den letzten 12 Monaten gab es in Polen einen Kochwettbewerb für Foodblogger, in einer Vorauswahl wurden die Gewinner der Region ausgewertet, die dann im Finale gegeneinander antraten. Die Gewinner der verschiedenen Kategorien zeigen auf der Bühne mehr von ihrem Können.

The 4th anual Waiters Run
Ein Wettlauf der schnellsten Kellner und Kellnerinnen (Wettlauf in High-Heels) aus der Region. Bewertet werden Geschwindigkeit und Stil!

Wir sehen uns auf Polens 8. Festival des guten Geschmacks im August!!!